Hoch das Bein

New Single von DJ Jürgen Brosda

Irgendwo ist ER jedem beim Schützenfest, beim Faslam, beim Oktoberfest oder auf dem Hamburger Kiez schon mal über den Weg gelaufen.

Die Rede ist von JÜRGEN BROSDA, der als DJ und Party-Sänger aus der deutschen Partyszene einfach nicht weg zu denken ist.

Mit „Hoch das Bein“ präsentiert das norddeutsche Urgestein das Original Faslams Lied „Hoch das Bein, die Schweinepreise steigen“ in einem neuen Soundgewand

und trifft damit den Puls und ganz besonders den Beat der Zeit voll auf den Punkt.

DIE JUNX und das CHAOSTEAM waren schon seit geraumer Zeit auf der Suche nach einem Künstler,

der den alten Klassiker zu neuem Leben erwecken kann und mit JÜRGEN BROSDA wurde dieser Platz nun perfekt besetzt, denn wo die Stimmung steigt, ist er zu Hause.

Und bei „Hoch das Bein“ ist die Stimmung garantiert – dafür sorgen der „Party Mix“ und natürlich die „Faslam Version“.

VÖ ist am 04.01.2019

Hörprobe:  Party Mix